Über uns

Der Verband der Feuerwehren im Kreis Steinfurt e.V. wurde nach der Kommunalreform 1975, durch die Zusammenlegung der Kreise Tecklenburg und Burgsteinfurt, sowie der Stadt Greven und der Gemeinde Saerbeck zum Kreis Steinfurt, gegründet.

Neben den satzungsmäßigen Aufgaben werden durch den Verband insbesondere die Interessenvertretung der Feuerwehren im Kreis Steinfurt gebündelt. Eine Vielzahl von Veranstaltungen trägt dazu bei, die Ausbildung der Kameradinnen und Kameraden zu verbessern und die Zusammengehörigkeit zu fördern.

Mitglieder im Kreisfeuerwehrverband sind die 24 kommunalen Feuerwehren des Kreises Steinfurt, sowie die Werkfeuerwehren des Flughafens Münster-Osnabrück und der Zementwerke Dyckerhoff AG. Neben den aktiven Mitgliedern betreut der Verband 28 Jugendfeuerwehrgruppen in 21 Kommunen, 8 Musik- und Spielmannszüge, sowie die Ehrenabteilungen. Seit der Gründung im Jahr 1975 hat sich die Mitgliederzahl des Kreisfeuerwehrverbandes von 3.272 auf heute 5.191 (01.01.17) kontinuierlich erhöht.

Der Verband der Feuerwehren im Kreis Steinfurt e.V. strebt mit der Internet Präsenz an, die Information der Kameradinnen und Kameraden zu verbessern.

In Zahlen

26
Feuerwehren im Kreis
3.183
Feuerwehrfrauen & -männer
1.796
Kreisgebiet (km²)
4.012
Einsätze im Jahr 2014

Aktuelles

Feuerwehren aus dem Kreis Steinfurt üben am IdF

Am 15. und 16. September 2018 veranstaltete der Verband der Feuerwehren im Kreis Steinfurt e.V. ein Übungswochenende am Institut der Feuerwehren Nordrhein-Westfalen. An diesem Wochenende nahmen wieder knapp 80 Teilnehmerinnen …